Hallunda Gröna Bro in Stockholm, Schweden

Hallundas grüne Brücke wurde 1972 erbaut und wird laut Lisa Lindblom, Landschaftsarchitektin der Gemeinde Botkyrka, von vielen Einwohnern als Treffpunkt aufgrund der Stockholmer U-Bahn gesehen.

Bei einem Sicherheitsspaziergang, der vor einigen Jahren in Hallunda stattfand, stellte sich heraus, dass sich viele Leute auf der Brücke unsicher fühlten, weil die alten Metallwände, die zuvor ihre Seiten bedeckten, ein Gefühl der Enge vermittelten und die Beleuchtung unzureichend war.

Im November 2019 begann eine umfangreiche Renovierung. Die dunklen Metallwände wurden durch Glas ersetzt. Zusätzlich sind helle Holzlatten mit unseren FUSION Einbauleuchten in der Decke installiert worden. Die grüne Farbe ist immer noch da, so dass der Name und die einzigartige Identität der Brücke weiterleben können.

In Zusammenarbeit mit dem Lichtdesigner Thomas Dottman von der Gemeinde Botkyrka war Mossa Lindergérd für die Lichtplanung bei WSP verantwortlich. Mossa kommentiert den Auftrag:

„Vom Designvorschlag bis zur Gestaltung eines sehr guten Projektes mit interessierten und engagierten Kunden, die die Wirkung des Lichts auf die Erfahrung verstanden und auch auf die Testbeleuchtung war. Eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Disziplinen hat es ermöglicht, dass sich neue Beleuchtung endend in die Materialien des Gebäudes integriert.“

Der Fokus lag auf einer guten Beleuchtung mit versteckten Leuchten und einem Lichtbild, das im Gegensatz zu der vorher existierenden monotonen Beleuchtung Abwechslung bietet. Die Beleuchtung hätte auch die Aufgabe, die Sicherheit hier zu stärken, und es wäre auch wichtig gewesen, die Sichtbarkeit in und um die Brücke zu erhöhen, um das Kriminalitätsrisiko zu verringern.

Unsere FUSION FF5 wurde innerhalb der grünen Brücke als Deckeneinbauleuchte gewählt. Für dieses Projekt wurde die FUSION als Sonderlösung angepasst, um den IP65 Schutz zu gewährleisten. Zusätzlich wurden verschiedene Montageplatten für die Montage zwischen den Holzlatten entwickelt. Ein weiterer Vorteil bietet die der gute Entblendungsindex von <10, sodass das Licht einen positiven Einfluss auf die Kommunikation der Personen untereinander.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website unseres Partner FLUX AB: https://www.flux.nu/projekt/skont-gron-bro-i-hallunda.html

Weitere Referenzen

Hallunda Gröna Bro in Stockholm, Schweden

FUSION
Arztpraxis in Celle

Arztpraxis in Celle, Deutschland

FUSION
Sales Gallery Thu Thiem Hongkong

HongKong Land Sales Gallery Thu Thiem, Vietnam

FUSION | PURE | SENSE
Fusion FFT5 rahmenlos schwarz mit Spiegelreflektor

Løvenvold Spa, Norwegen

FUSION

Konferenzraumbeleuchtung WHO

FUSION

Tissura, Sankt Petersburg, Russland

BO | FUSION